Die Fähren von Neapel nach Palermo: Wählen Sie den Preis und buchen Sie

Palermo ist eines der wertvollsten Juwelen Siziliens. Eine lebhafte und aktive Stadt, ihre Schönheit gründet sich auf die Vermischung unterschiedlichster Kulturen, die sich hier im Laufe der Jahrhunderte hinweg niedergelassen haben, sie alle haben Zeichen und Spuren ihres Vorübergehens hinterlassen. Grade deshalb, gibt es unzählige Orte in dieser Stadt, die man besuchen sollte: von der Kathedrale und den Katakomben, von dem Theater Massimo zum archäologischen Museum, von den Märkten zu dem malerischen Gassen des historischen Zentrums, wie die Via Libertà. Nutzen Sie die besten Angebote der Fähren von Neapel nach Palermo und schenken Sie sich einen Traumurlaub.

Buchungsmodalitäten

Ihre Fähren von Napoli nach Palermo (hin und zurück) buchen ist extrem einfach mit TraghettiPer. Es reicht alle Felder des Online- Buchungsmodells auszufüllen, tragen Sie die Daten der Hin- und der Rückfahrt ein, die Anzahl der Passagiere und deren Alter und tragen Sie auch die Daten des Fahrzeuges ein, sollten Sie eines einschiffen wollen. In wenigen Augenblicken, zeigt ihnen das System, die preisgünstigsten Lösungen, an den von ihnen ausgewählten Daten an.

Die Fahrtzeiten und Preise

Mit TraghettiPer, ist es einfach die ideale Lösung für ihre Fähren von Napoli nach Palermo zu finden. Haben Sie erst einmal alle Details ihrer Abfahrt eingegeben, zeigt ihnen das System automatisch alle verfügbaren Lösungen für ihre Reise, unter denen Sie, die zum dem günstigsten Preis und zur besten Uhrzeit, und ganz nach ihren Bedürfnissen, wählen können. Im Frühling und im Sommer gibt es sehr vielmehr Überfahrten, aber dank der Fährgesellschaften wie die der Grimaldi Lines und Grandi Navi Veloci finden Sie das ganze Jahr über immer viele Verbindungsmöglichkeiten.

Abfahrten, Ankünfte und Fahrtdauer

Der Hafen von Neapel ist aufgrund seiner Passagieranzahl einer der verkehrsreichsten Häfen im Mittelmeer. Aktiv seid der Kolonialisierung von Seiten der Griechen, wurde der Hafen in Neapel im Laufe der wechselnden Herrschaften durch Aragonesen und Bourbonen, immer weiter vergrößert, bis er zu dem wurde was er heute ist. Sowohl dem Handelsverkehr als auch dem des Tourismus und der Kreuzfahrten gewidmet, befindet sich der Hafen in der Nähe des historischen Zentrums der Stadt, so bietet sich eine gute Gelegenheit, um die eindrucksvollen Monumente dieser neapolitanischen Stadt zu bewundern, wie zum Beispiel Via Dom, San Gregorio Armeno, Piazza del Plebiscito oder Castel dell’Ovo. Vom Hafen in Neapel, insbesondere, starten die Fährverbindungen nach Palermo mit den Fähren nach Sizilien von Tirrenia und Grandi Navi Veloci.

Die Fahrzeit um Palermo zu erreichen, beträgt 10 Stunden.

Der Hafen von Palermo, mit seiner strategischen Position im Zentrum des Mittelmeeres, ist einer der größten und verkehrsreichsten Häfen Europas, und er ist das Haupteingangstor für einen Besuch auf Sizilien. Dank seiner nahegelegenen Position zum historischen Zentrum, bietet er eine bequeme Möglichkeit den reichen geschichtlichen und kulturellen Schatz dieser Stadt zu besuchen. Der Bau geht auf das XVI Jahrhundert zurück: seit dem hat sich der Hafen immer weiter vergrößert, bis er seine heutige Dimension erreicht hat, hier geht ein lebhafter Waren-Verkehr vor sich und ein reger Verkehr von Kreuzfahrtschiffen und Passagiertransporte mit den Häfen von Neapel, Livorno, Cagliari, Civitavecchia, Genova, Tunisi und weitere Ortschaften im Mittelmeer.

Fährgesellschaften

Die Strecke Napoli-Palermo wird von einigen der besten italienischen Fährgesellschaften befahren, wie zum Beispiel von der Tirrenia und Grandi Navi Veloci.