Hafen La Valletta – Abfahrten nach Sizilien

Der ideale Hafen, um Malta zu erreichen

Der Grand Harbour, der Hafen von La Valletta, ist einer der größten Häfen Europas und erstreckt sich in einer wunderschönen Naturbucht der Insel Malta. Als Herz des Mittelmeers bekannt, ist der zwischen Tunis und Sizilien liegende Hafen La Valletta der Knotenpunkt aller Routen auf dem Mittelmeer und Anlegeplatz der wichtigsten Reedereien. Der Hafen von Malta ist leicht von überall auf der Insel mit den Bussen des öffentlichen Verkehrs zu erreichen, die alle 30 Minuten den Busbahnhof Victoria mit den Fähren-Terminals verbinden. Alternativ erreichen Sie den Hafen mit dem Auto, Taxi oder mit den Shuttlebussen des internationalen Flughafens Maltas.

Verbindungen von Malta nach Sizilien: Fähren und Tragflächenboote

Der Hafen La Valletta verbindet Malta täglich mit Sizilien über Fähren und Tragflächenboote nach Pozzallo, in der Provinz von Ragusa und Augusta, in der Provinz von Syrakus.

Die Reederei Virtu Ferries betreibt Tragflächenboote, die täglich außer dienstags nach Pozzallo, fahren, von wo aus man mit dem Shuttlebus nach Catania gelangt. Die Überfahrt dauert ca. eine Stunde und 45 Minuten und Sie können zwischen den Klassen Economy und Club wählen. Die Reederei Grimaldi bietet hingegen zwei Fahrten die Woche zwischen dem Hafen von Malta und Augusta an. Die Überfahrt dauert ca. 5 Stunden und die Preise beginnen bei 50 € in der Nebensaison. Es sind viele Familienangebote von Sizilien nach Malta erhältlich, die für das Wochenende gelten und Rabatte für Kinder und Familien vorsehen.

An Bord erwartet Sie maximaler Komfort mit Bar + Café, Kiosk, Relax-Bereichen und Shopping-Möglichkeiten.

Der Hafen von La Valletta: Das Herz Maltas schlägt seit Tausenden von Jahren

Der Hafen von La Valletta trennt die Hauptstadt von Vittoriosa, Senglea und Cospicua, den anderen historischen Städten der Insel, und bildet eine spektakuläre Einbuchtung natürlichen Ursprungs. Wenn Sie mit der Fähre aus Sizilien kommen oder auf Ihre Fähre warten, bietet Ihnen La Valletta zahlreiche Möglichkeiten des Zeitvertreibs, atemberaubende Ausblicke und viele Sehenswürdigkeiten, aufgrund derer die gesamte Stadt zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Vom Hafen überblickt man die Altstadt von La Valletta: die gesamte Stadt erkunden Sie zu Fuß in ca. einer Stunde. Zu den besonders empfehlenswerten Bauten gehören die private Residenz Casa Rocca Piccola, die von den Nachkommen des Ritterordens von Malta bewohnt wird, die Kathedrale San Giovanni, Ende des 14. Jahrhunderts errichtet, sowie die Upper Barrakka Gardens, von denen aus Sie das Panorama über den Hafen genießen.

Le tratte attive dal porto