Catania in 2 Tagen besuchen: inmitten von Sehenswürdigkeiten und Stränden

Catania in 2 Tagen besuchenNur wenig Zeit zur Verfügung und eine Stadt der tausend Seelen, die jede für sich einen Urlaub wert währe. Sie haben jedoch für diese reise genau achtunvierzieg Stunden eingeplant und nicht einen Stunde mehr. Zeit, die somit auf die beste Art und Weise investiert werden muß, um es so zu gestalten, dass es ein unvergesslicher Urlaub wird. Am besten folgen Sie somit diese Städteroute , um Catania in 2 Tagen zu besichtigen.

 

Erster Tag

Der erste Tag, zumindest ein guter Teil davon, wird den Hauptsehenswürdigkeitem dieser Stadt, gewidmet sein und den wichtgsten Orten der Stadt Catanien (zun in dem Bezug, können Sie auch das Post lesen, zu Catanien, was man an einem Tag sehen kann).

Man beginnt mit der Piazza des Doms, dieser Platz bildet fast soetwas wie das Hertz dieser Stadt Cataniens: hier befindet sich qui u Liotru, der berühmte Brunnen des Elefanten und die Kathedrale eines der Hauptwerke des Barocks in Catanien.

Gleich nach dem Platz des Doms ist ein Besuch des histrischen Zentrums unabdingbar, hier befinden sich einige der Wichtigsten Zeugnisse, des antiken Kataniens. Vom historischen Stadtkern, geht es zur Burg der Ursino, in Piazza Federico di Svevia (Friedrich II, der Staufer), Die Burg beherbergt heute das Stadtmuseum von Catania.

Der erste Teil, des ersten Tages endet mit einem Besuch der Gärten Bellini: der Ort par excellence von Catania, an dem man komplett in die Natur eintauchen kann. Es gibt hier zwölf Statuen zu sehen, die entlang des Hauptweges Viale degli uomini illustri, (der berühmten Männer aufgestellt) sind, aufgestellt sind und die geblümte Uhr. Nachdem Sie sich ausgeruht haben, können Sie mit ihrem Besuch in Catania weitermachen.

Ein Besuch der mit via Etnea weitergeht: zentrale Straße von Catania, immer sehr gut besucht, hier befinden sich eine Reihe von Geschäften, in denen man Geschenke und Souveniers kaufen kann. Was ist mit dem Abend? Es gibt da nichts besseres, als in einem der vielen Restaurants der Stadt halt zu machen, und wenn es iHnen hilfreich erreicht, zu wissen, was man in dieser stadt essen kann, schauen Sie in was man in Catania essen kann, hinein.

Während diesem ersten tag, werden Sie viel laufen. Um sich zu erfirschen, könnten Sie sich etwas zu trinken, an einem der Kiosken in Catania bestellen.

 

Zweiter Tag

Catania in zwei Tagen besuchen, bedeutet nicht nur die “Stadtschönheiten” zu besuchen: sondern auch ihre Strände. Der zweite Tag ist daher komplett der Küste gewidmet. Sie könnten den ersten teil, des ersten Tages bequem ausgestreckt am Strand La Playa von Catania liegen. In der zweiten Hälfte des Tages, könnten Sie stattdessen, entscheiden, welche der vielen Strände von Catania Sie am meisten inspirieren.

Immer im Thema Natur, sollte Ihnen die Idee mit den Stränden nicht zusagen, gibt es immer noch andere Möglichkeiten: sich etwa einen Ausflug in den Ätna-Park gönnen.

 

Das sind unsere Empfehlungen, um Catania in zwei Tagen zu besuchen. Man sollte sich bewusst sein, dass es unzählige weitere Stadtrouten, so unzählig wie die Seelen dieser Stadt, (und hier haben wie schon von dem antiken Catania und dem barocken Catania gesprochen) gibt, um Catania zu besuchen.

So können Sie diese Routen personalisieren, je nach ihrem Geschmack. Somit können Sie gleich starten, indem Sie ihre Reise auf der Fähre buchen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/fazen

Verwandte artikel