Entdeckungsreise Sizilien #4: Installationen und Strecken der Fiumara d’arte

Strecken der Fiumara d’arteEine Reise in die Kunst und in die Natur. Gemacht aus Kunstwerken und Installationen entlang des Ufers eines antiken Flusses. Das ist Fiumara d’arte, vierte Etappe unserer Entdeckungreise in Sizilien.

 

Was ist Fiumara d’arte

Für alle die es nicht wissen, Fiumara d’arte ist ein authentisches Museum unter freiem Himmel, bestehend aus einigen Installationen zeitgenössischer Künstler. Diese Werke sind entlang des Flußufers Tusa installiert, heute etwas mehr als ein Wasserstrom, der von den Bergen Nebrodi bis zur antiken Stadt Halaesa gelangt.

 

Werke und Strecken

Auch ohne Materie (La materia poteva non esserci), Eine Kurve hinter den Rücken der Zeit geworfen (Una curva gettata alle spalle del tempo), Zimmer eines goldenen Schiffes (Stanza di barca d’oro), Mediterrane Energie (Energia mediterranea), Labyrinth von Arianna und Arethusa (Labirinto di Arianna e Arethusa) sind einige der Installationen von Fiumara d’arte. Um sie alle zu sehen, gibt es vier Wegstrecken, die von verschiedener Länge, von 2 Stunden, bis hin zu einem ganzen Tag.

 

Wie man hinkommt

Castel di Tusa, Fraktion der Küstengemeinde Tusa (Provinz von Messina), ist der Ausgangspunkt aller Strecken der Fiumara d’arte.

  • Von Mesina aus dort hinzukommen, nehmen Sie die Autobahn, A20 in Richtung Palermo und folgen Sie den Hinweisen nach Tusa. Die Reise im Auto dauert ungefähr 1 Stunde 30 Minuten.
  • Um von Palermo aus dort hinzukommen, nehmen Sie die Autobahn A20 in Richtung Messina und folgen Sie den Hinweisen nach Tusa. Die Autofahrt dauert ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten.

 

Für weitere Informationen

Um weitere Informationen zu der Fiumara d’arte (Strecken und Preise), zu erhalten, können Sie sich auf der offiziellen Webseite Ateliersulmare.com, kundig machen.