Mit der Fähre nach sizilien fahren: Wie man die Reise organisiert

Mit der FähreSie haben die Notwenfigkeit, nach Sizilien fahren zu müssen und haben sich dafür entschieden, es mit der Fähre zu tun, sei es nun aus dienstlichen Gründen oder ob es aus reinem Vergnügen ist, um sich einen herrlichen Urlaub zu gönnen. Aber Sie wissen noch nicht, wie Sie es anstellen sollen. Hier finden Sie einige Informationen, um ihre Reise zu dem Datum zu buchen, dass Sie bevorzugen und zum günstigsten Preis.

 

Die Abfahrthäfen

Hie finden Sie die wichtigsten Häfen, von denen Fähren nach sizilein auslaufen:

  • Genova
  • Civitavecchia
  • Napoli
  • Salerno
  • Villa San Giovanni
  • Reggio Calabria
  • Cagliari

Den ganzen Tag über, fahren verschiedene Fähren von diesen Häfen, nach Sizilien, mit verschiedenen Abfahrtzeiten. Es gibt während der Sommerzeit viel mehr Abfahrtzeiten.

 

Die Ankunftshäfen

Die wichtigsten Ankunftshäfen in ganz Sizilien liegen stattdessen in den drei größten Städten der Region, besser noch in:

  • Palermo
  • Catania
  • Messina

Das sind die drei am besten verbundenden Städte, sowohl für deren Häufigkeit an Fähren die einlaufen als auch für die Position des Hafens. Zudem können sie auch als strategische Punkte angesehen werden: von allen drei Städten, können sie in kürzester Zeit, jede Ecke Sizilien erreichen, vor allem, wenn Sie mit ihrem eigenen Fahrzeug unterwegs sind, adss Sie mit auch die Fähre genommemn haben (Auto oder Motorrad).

 

Uhrzeiten und Abfahrten

Wie schon erwähnt, gibt es jeden Tag verschiedene Abfahrten in Richtung der größten Häfen von Sizilien. Abfahrten die auf den ganzen Tag verteilt sind, so können Sie die Uhrzeit auswählen, die am besten zu ihren Plänen passen. Um am esten über die möglichen Abfahrten informiert zu sein, können Sie sich online kundig machen, Sie können den Tag aussuchen und kontrollieren was für Fähren es gibt und um wieviel Uhr sie abfahren.

 

Die Überfahrtdauer

Die Dauer der Fahrt, hängt von dem Abfahrts- und Ankunftshafen ab. Hier drei Möglichkeiten, damit Sie sich eine vage Idee zu den Überfahrtslängen machen können:

  • Fähre von Genua nach Palrmo: ungefäht 20 Stunden
  • Fähre von Neapel nach Catania: ungefähr 11 Stunden
  • Fähre von Cagliari nach Palermo: ungefähr 12 Stunden

 

Wann und wie buchen

Der rat ist, die Reise mit der Fähre ungefähr 2 Monate im vorraus zu buchen: zu können Sie Sizilien mit der Fähre erreichen und die zur Verfügung stehenden Angebote nutzen, die normalerweise beim Frühbuchen günstiger ausfallen.

Um die Reise auf der Fähre zu buchen, brauchen Sie nicht weiter zu tun, als die verschiedenen Felder des Forms für die Buchungen auszufüllen, mit den genauen daten des Abfahrttages und der Uhrzeit. Eine Bestätigungsmail, wird an die von Ihnen angegeben E-Mail- Adresse gesendet, sobald die Buchung komplett und bezahlt ist. Der Onlinekauf ist praktisch und sicher.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/ehiuomo

Verwandte artikel