Für ihren Urlaub in Sizilien: lieber Palermo oder besser Catania?

lieber Palermo oder besser CataniaPalermo oder Catania für ihren nächsten Urlaub in Sizilien? Ein Zweifel für alle die, die sich diese Insel als Ziel ihrer nächsten Reise während des Sommers ausgesucht haben. Eine schwierige Wahl, da hier die Rede von zwei herrlichen Städten ist, mit einer Menge an Dingen die man machen und sehen kann.

Was für einenTyp Urlaub, möchten Sie gerne verbringen?

 

Strände

Die Strände von Catania und Umgebung sind extrem abwechslungreich. La Playa, der Stadt- Strand, mit flachem Wasser und Sandstrand. In der Nähe der Ätna- Stadt, gibt es verschiedene Strände vulkanischen Ursprungs, wie Praiola und Acitrezza.

Sprechen wir stattdessen von den Stränden, oder wo man in Palermo ans Meer gehen kann, da hat der Besucher drei Buchten zur Verfügung: die von Palermo, mit einem gut gehaltenen Strand, der gut ausgestattet ist; die von Carini, wo sich größtenteils Sandstrände befinden: die von Termini Imerese, wo die Küste größtenteils sehr zerklüftete ist.

 

Geschichte und Kultur

Eine sehr antike Geschichte, die verschiedene unschätzbare Zeugnisse hinterlassen hat: das gilt sowohl für Palermo als auch für Catania. Die vom Ätna, ist eine Stadt, mit vielen Gesichtern, barock, antik, unterridisch, und mittelalterlich. Auch in der sizilianischen Hauptstadt folgten sich verschiedene Herrschaften, die alle ihre tiefen Spuren hinterlassen haben.

Möchte man einen Unterschied zwischen diesen beiden Städten machen, in der Architektur von Palermo sind die Abdrücke des arabisch- normannischen Baustils deutlicher, während in Catania sich der barocke Baustil und der aus der giechisch – römischen Zeit eher einmal hervortun. Um eine Idee davon zu bekommen, von was hier die Sprache ist, können Sie den Inhalt der beiden Rundgänge Catania, was man an einem Tag sehen kann und Palermo an einem Tag besuchen, lesen.

 

Umgebung

Die Schönheiten der Stadt sind sicherlich wichtig um zu entscheiden, welche der beiden Städte besser zu ihren Vorstellungen passt, aber man sollte auch die jeweilige Umgebung in Betracht ziehen. In der Umgebung von Catania gibte es außer den Stränden noch folgendes zu sehen: den Ätna, Acitrezza und Aci Castello, die Felsen des Zyklopen und Caltagirone. Die Umgebung von Palermo stattdessen, ist etwas für Natuliebhaber, begeisterte der Naturschutzgebiete und Wanderungen.

 

Vergnügen

In Catania spielt sich das Nachtleben in seinen historischen Zentrum ab, mit charakteristischen Caffè Konzerten, es fehlt jedoch auch nicht an berühmten Diskotheken, in unmittelbarer Nähe. In Palermo spielt sich die entlang der Strände ab, Addaura und Mondello vor allem, ganz besonders während der Sommermonate.

 

Küche und typische Gerichte

Es gibt keinen richtigen Urlaub, ohne die typischen Gerichte vor Ort probiert zu haben. Die Küche in catania ist sehr abwechslungsreich, hier sind Fisch, Käse und Gemüse die Hauptzutaten. Während es in der sizilianischen Haupstadt, einige Gerichte für nicht allzu zarte Gaumen gibt. Hierzu können sie die folgenden Post lesen was man in Catania essen kann und was man in Palermo essen kann.

 

Haben Sie erst einmal entschieden, ob es Palermo oder Catania sein soll, müssen Sie nur noch eins tun: gleich ihre Reise nach Sizilien organisieren.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/macahanc6r