Die schönsten Strände in der Nähe von Palermo: zum entspannen und zum tauchen gehen

Die schönsten Strände in der Nähe von PalermoWahrseinlich haben Sie die ausgestatteten Strände von Palermo schon gesehen, wie zum Beispiel die von Addaura und Mondello. Und da Sie sich in Sizilien auf Urlaub befinden, würde es Sie interessieren noch andere Strände zu sehen. Um Ihre Reislust und die Freude daran neues zu sehen, finden Sie im folgenden, fünf der schönsten Strände in der Nähe von Palermo.

San Vito lo Capo – Einer der schönsten Strände West- Sizilien. Um ganz genau zu sein, befindet sich San Vito lo Capo in der Provinz von Trapani, ihn über Palermo zu erreichen, ist jedoch nicht schwierig. Die Reise wird durch die Möglichkeit entlohn, diesen Einwohneraort anzusehen und vor allen den Strand, die im nichts einem Strand in der Karibik nachsteht. Der Meeresgrund bleibt für mehrere Meter flach.

Isola delle Femmine – Wenn man von den schönen Stränden von Palermo spricht, ist die Isole delle Femmine immer mit aufgezählt. Der Strand dieses Ortes ist eine langer Strich von goldfabenden Sand, der auch das Meer des gleichnamigen Naturschutzgebietes blickt. In der Nähe gibt es noch weitere traumhafte Orte, wie zum Beispiel Carini, Capaci, Terrasini und Cinisi.

Cefalù – Bevor Sie an das Meer gehen, ist der Ratschlag, sich erst einmal einen Spaziergang durch die Straßen, dieses Einwohnerortes zu genehmigen, der sich in der Nähe des Parkes delle Madonie befindet, es gehört zu gutem Recht in die Liste der schönsten Dörfer Italiens. Und dann gibt es da natürlich seine herrlichen Strände: nur um einige Beispiele zu nennen, kann man die Stranpromenade erwähnen, Caldura, Salinelle und Capo Playa.

Scopello – Scopello ist ein Ortsteil der Gemeinde von Castellammare del Golfo in der Provinz von Trapani. Leicht zu erreichen, das Einwohnerzentrum befindet sich auf einem Hügel, von dort aus überblickt man den Golf. Der Strand ist bekannt für das intensive blau seines Meeres und für den felsigen Meeresboden.

Cala Rossa – Für den fünften Strand den man in der Umgebung von Palermo sehen sollte, muß man in Wirklichkeit eine kleine Reise unternehmen, um dort hinzukommen. Cala Rossa befindet sich nämlich auf der Insel von Favignana. Hat man aber etwas mehr Zeit, während seines Urlaubes in Sizilien, zur Verfügung, lohnt es sich auf jeden Fall, dort hinzufahren: wild und unberührt, das Meer ist von einem spektakulärem Türkisblau.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/rivaalessandro

Verwandte artikel