Die schönsten Strände Ost- Siziliens: Orte, die man nicht versäumen sollte

Die schönsten Strände Ost- SiziliensMan kann von keinem Sommer sprechen, ohne einen schönen Strand, an dem man sich austrecken kann und die Sonne und den Sand genießt, wo ma in ein postkartenmeer hüpfen kann. Ihren urlaub verbringen Sie auf sizilianischen Boden. Und Sie würden gerne eine Art von Tour unternehmen, um die schönsten Strände Ost- Sizilien zu entdecken.

Isola Bella – Befindet sich in Taormina. Aufgrund seiner Schönheit, ist er einer der unvermeidlichen Etappen, eines 7– Tage- Tour entlang Ost- Siziliens. Es ist eine kleine felsige Insel, mit einer üppigen Vegetation, an das Festland durch eine kleine sandige Landzunge verbunden. Der kleine und zauberhafte Strand, aus Kies und kleinen Steinchen, befindet sich direkt vor der kleinen Insel. Wenn die Insel Isola Bella auch unter dem Namen, die Perle des Mittelmeeres bekanntist, wird es schon seinen Grund haben.

Calamosche – Unter den archäologischen Resten von Eloro e und der faunistischen Oase von Vendicari, in der Provinz von Siracusa (Stadt die mit allen Ehren zu einer der schönsten Orte in Sizilien gehört, befindet sich einer der vielen Juwelen, auf dieser Seite Siziliens. Zweihundert Meter Strand, eingesäumt durch zwei Felsvorsprüngen mit kristallklarem und sauberen Wasser.

Punta Secca – Es handelt sich um einen berühmten Strandort, in der Provinz von Ragusa. Berühmt auch aufgrund dessendas es sich um einen Ort handelt der in den Filmen des Commissarios Montalbano vorkommt. Aber der Ruhm von Punta Secca geht auf den unendlich langen weißen Sandstrand zurück, und seinem kristallklarem Wasser.

Isola delle Correnti – Eine runde Insel, die sich am südlichen Punkt Siziliens befindet, dort wo das Mittelmeer mit den ionischen Meer zusammen trifft. Goldender Sandstrand, wilde Landschaften, und blaues Wasser, für diesen Strand, der mit dem Festland durch einen künstlich angelegten Arm verbunden ist. Dank seiner konstanten Winde, ist dieses Reiseziel vor allem von den Begeisterten des Surf und Windsurf besucht.

San Lorenzo – Unter den schönsten Stränden OstSiziliens, gehört auch San Lorenzo, in Marzamemi: auch in diesem fall handelt es sich um ein Postkartenmeer aber San Lorenzo unterscheidet sich aufgrund seines sandstrandes, des so hell ist, dass es schon ein perfektes weiß ist.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/gnuckx