Sizilien, einen Reise dorthin, wo sich die beiden Meere treffen

Sizilien Reise dorthin Meere Es handelt sich um einen symbolischen Ort Siziliens. Der Strand von Portopalo befindet sich am Capo Passero (Provinz von Sirakusa), der südlichste Punkt der Insel. Unweit des Strandes, befindet sich das was die Insel der Correnti ( Strömungen ) genannt wird. Es ist hier, wo sich die beiden Meere trefffen, das Mittelmeer und das Ionische Meer. Der Strand ist aus weißem Sand, und er zieht sich für mehrer Kilometer in die Länge. An einigen Punkten kommen weiße Felsen aus dem Wasser. Eindrucksvolle Dünen umrahmen das Ganze.

Was diesen Ort noch spezieller macht, ist die schon erwähnte Insel, Isola delle Correnti. Es ist eine kleine runde Insel, unweit vom Ufer. Der Name stammt von den starken Strömmungen die es hier gibt, und die sie umgeben, Strömungen die durch das Zusammentreffen der beiden Meere entstehen. Die Insel ist mit dem Festland durch einen felsigen natürlichen Steg verbunden, der ofte durch die Wucht der wellen zerstört wird.

Wie man sich gut vorstellen kann, ist dieser Ort ein authentisches kleines Paradies für alle Begeisterten des Windsurf und Surf. Während der Sandstrand ideal ist um sich entspant darauf auszustrecken und sich zu sonnen.

Und dan gibt es da diese beiden unstreitbaren Hauptdarsteller, die beiden Meere. Dort wo das Mittelmeer mit dem ionischen Meer zusammen trifft, könnte ein wunderschöner Ausflugsort sein, für diejenigen, die einen Urlaub in Ost- Sizilien verbringen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/kiadoh

Verwandte artikel