Wellness- Urlaub in Sizilien: um Körper und Geist wieder zu stärken

Wellness- Urlaub in SizilienMüde vom täglichen Trott und vom Alltagsstreß? Nichts besseres als einige Tage in den Thermen, um den Körper und die Seele zu stärken. Noch besser natürlich, wenn man mit dem vergnüglichen Besuch zu den Thermen auch die Reise durch eine Erde wie die Siziliens verbindet. Für ihren Wellness- Urlaub, sind das die empfehlenswertesten Orte, zu denen man gehen sollte:

 

Catania:

  • Terme di Acireale – Die positiven Eigenschaften dieses Schwefelwassers, waren schon im antiken Rom bekannt und geschätzt. Heute ist Acireale ein thermalzentrum, das man in ganz Europa kennt.

 

Messina:

  • Alì Terme – Auch in diesem Falle, handelt es sich um eine sehr antike Siedlung. Alì Terme ist nicht nur ein bekanntes Thermalbad, sondern auch ein bekannter Badeort in Sizilien.
  • Lipari und Vulcano – Außer in den Genuß er wohltuenden Thermalbehadlungen zu kommen, die es in diesen Struckturen gibt, bietet der Wellness- Urlaub in Sizilien, an diesen beiden Orten, wie Lipari und Vulcano, die Möglichkeit, um zwei der schönsten Insel der Äolischen Inseln zu besichtigen.

 

Palermo:

  • Geraci Siculo – Das Wasser von Geraci Siculo, kleiner Einwohnerort, ewa tausend Meter über dem Meeresspiele, ist in der ganzen Region bekannt, für seine wohltuenden Eigenschaften.
  • Termini Imerese – Eine Stadt, die nicht nur für seinen Karneval bekannt ist. Ihre Gründung geht auf 407 v.Chr. zurück und von seinem Vorgebirge, kann man den darunterliegenden Golf bewundern.
  • Sclafani Bagni – Ein Einwohnerort, der sich auf den Bergen befindet. Aus dieser Quelle, sprudelt das Wasser, dass schon seit Jahrhunderten Wohlbefindem demjenigen schenkt, der es benutzt.

 

Trapani:

  • Segesta – Wellness- Urlaub, an einem der schönsten Orte Siziliens. Ein Ort, der reich an Geschichte, und Legenden ist, hier wo sich berühmte Thermalbäder befinden.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/chiemseehotel